Machen Sie mit ...

UND DENKEN SIE LANGFRISTIG
WEA Wahnsinn

Sie wissen jetzt, dass auf dem Schwarzen Mann ein Windpark mit gigantischen Ausmaßen entstehen soll! 

Und Sie wissen, dass wir uns als Bürgerinitiative zusammengeschlossen haben, um die Öffentlichkeit über das Projekt zu Informieren.

Warum machen Sie nicht  mit ?

• in der Bürgerinitiative
   → im Redaktionsteam 
   → mit Beiträgen
   → bei Infoständen 
   → bei der Betreuung der Homepage

• bei Unterschriftenaktionen
   → sammeln Sie Unterschriften UNTERSCHRIFTEN-LISTE
   → auslegen in Geschäften und Lokalen ||aktiv Unterschriften sammeln

• beim Naturschutz
   →
dokumentieren und melden Sie Vogelhorste *),
   → dokumentieren Sie im Bereich von Windrädern aufgefundene tote/verletzte Tiere
   → melden Sie beobachtete oder entdeckte Umweltkriminalität **)

• schreiben Sie Leser-/Briefe 
   → an die lokalen und überregionalen Zeitschrift
   → an die politischen Mandatsträger || am 13.03.2016 sind Landtagswahlen in RLP

• betreiben Sie Mund-zu-Mund Propaganda
   → in der Familie
   → im Freundes- und Bekanntenkreis
   → bei Nachbarn
   → am Arbeitsplatz
   → im Verein, der Feuerwehr, etc.
   → am Stammtisch

• durch Meinungsaustausch in der Lokalpolitik
   → sprechen Sie mit Ihren Verbands-, Stadt- und Orts-Bürgermeistern 
   → fragen Sie nach bei Bei- und Abgeordneten im Verbands-, Stadt- und Orts-Gemeinderat

• folgen Sie uns bei Facebook
   → https://www.facebook.com/gegenwindschneifel 

 

*) Insbesondere die Horste von Schwarzstörchen, Rot- und Schwarzmilanen und sonstigen geschützten Vogel- und Tierarten. Schwarzstörche sind extrem störungsanfällig. Im Extremfall wird das Nest aufgegeben und die Brut/Jungtiere nicht mehr versorgt. Daher unbedingt in der Brutzeit (März-Oktober) den Nestbereich großräumig umgehen bzw. nicht aufsuchen.

**) Zum Beispiel das Fällen von Bäumen mit Nestern und Horsten von geschützten Vogelarten